Kasandrucken

Allgemeine Stadtinformation

Kazan. Panoramic view of the city

Kasan. Panoramablick auf die Stadt

Kasan ist die Hauptstadt der Republik Tatarstan und liegt in Zentralrussland in der osteuropäischen Ebene am Zusammenfluss der beiden großen Flüsse Kama und Wolga, 797 km von Moskau in Richtung Südosten entfernt. Die Stadt wurde 1005 von den Wolgabulgaren gegründet und war bis Mitte des 16. Jahrhunderts die Hauptstadt des Kasaner Khanats. Im Jahre 1552 wurde Kasan von Iwan dem Schrecklichen erobert und Russland einverleibt.

The bell at gate of the Temple of All Religions

Glockenturm der Kathedrale aller Religionen

Heute hat Kasan ca. 1.2 Mio. Einwohner, von denen 40 Prozent Russen und 40 Prozent Tataren sind. Tatarstan ist eine multinationale Republik, eine Brücke zwischen Europa und Asien, zwischen verschiedenen Religionen, Gesellschaften und Konfessionen. Die beiden größten Religionsgruppen sind die russisch-orthodoxe Kirche (39 Prozent) und der Islam (52 Prozent), die in Tatarstan ein friedliches Miteinander in einer Gesellschaft leben. Außerdem gibt es Katholiken, Protestanten, Juden, Adventisten, Buddhisten und die Bachaj-Religion.

The Falling Tower of Kazan (built in 1645-1650) that is 2 meters higher than The Falling Tower of Pisa

Der schiefe Turm von Kasan (erbaut 1645-1650) ist zwei Meter höher als sein Namensvetter in Pisa

Die Stadt ist einzigartig allein schon durch die vielen erhaltenen historischen Gebäude, Minarette und Kirchen. Der Kasaner Kreml gilt als der schönste in Russland. Und das Besondere in Kasan ist, dass es hier noch einige Viertel im Stadtzentrum gibt, die so erhalten sind, dass man die Jahrhunderte alte Geschichte spüren kann. Wie jede Metropole mit einem reichen Schatz an Denkmälern und Bauwerken, ist auch Kasan einmalig. Einzigartig durch die Kombination und den geistlichen Einfluss zweier großer Weltreligionen und Lebensweisen.

The Mosque Kul Sharif

Moschee Kul-Scharif

Zusätzlich zu seiner reichen Geschichte ist Kasan das größte politische, wissenschaftliche und kulturelle Zentrum Zentralrusslands und hat seit 2005 eine erste Metro-Linie (U-Bahn), bisher 18 km lang und mit fünf Haltestellen versehen. Die Kasaner Universität wurde 1804 gegründet und ist eine der ältesten in Russland. Besonders sehenswert sind der Kasaner Kreml (Ende 16. Jahrhundert), die Moschee Kul-Scharif, die Peter-Paul-Kathedrale und das alte Rathaus.

Wir stellen Ihnen die Einladung kostenlos zur Verfügung, wenn Sie bei uns die Unterbringung buchen!