Kontakt Form

Gästebuch

Slav Stein

2015-08-25

Dear Irina,
We just returned home from Europe.
We were very pleasantly surprised by the service which we received from your company.
Everything went as well as you promised and the guide Alexandra was perfect and very knowledgeable
and helpful. The car was midsized , clean with very good driver Andrey.
Thank you again for great help.
You can use my feedback if you want for future references.
Thank you again,
Regards,
Slav Stein

Slav Stein

2015-08-25

Dear Irina,
We just returned home from Europe.
We were very pleasantly surprised by the service which we received from your company.
Everything went as well as you promised and the guide Alexandra was perfect and very knowledgeable
and helpful. The car was midsized , clean with very good driver Andrey.
Thank you again for great help.
You can use my feedback if you want for future references.
Thank you again,
Regards,
Slav Stein

Michael Flynn

2015-08-18

I just want to say thank you for all of your help with organising our train tickets. Our trip was fantastic and everything went so smoothly. You were very helpful and efficient to deal with. I will be recommending you to anyone I know visiting Russia.

Thank you!

Michael and Carmel.

Alle EinträgeNeuer Eintrag

Sightseeing an der BAMDruckversion

Tynda

Severobaikalsk

Tynda ist eine Stadt im Verwaltungsgebiet Amur und liegt am Tynda-Fluss (im Becken des Amur). Es ist ein wichtiger Knotenpunkt auf der Eisenbahnlinie BAM. Mit seinen 40.094 Einwohnern (Angaben von 2002) ist es die größte Stadt im Umkreis von 300 Kilometern. Anfang der 1970er Jahre begann die Sowjetregierung mit der Umsetzung des gigantischen Plans, sich einen Weg zu den Naturschätzen im russischen Fernen Osten zu bahnen. Das Projekt bekam den Namen Baikal-Amur-Magistrale (BAM). Tynda wurde Hauptstadt und Verwaltungszentrum der BAM und wurde dafür überhaupt nur gebaut. Geographisch liegt es in Ostsibirien, nordwestlich von Wladiwostok. Administrativ ist dies die Amur-Region der Russischen Föderation. Es liegt nahe der Grenze zur Teilrepublik Jakutien/Sacha. Die nächsten Großstädte sind Blagowestschensk (eine Stunde Flug oder 12 Stunden Zugfahrt), Chabarowsk (30 Stunden Zugfahrt) und Nerjungri (8 Stunden Zugfahrt). Tynda besitzt einen kleinen Flughafen und hat Bahnverbindungen zu den meisten russischen Städten, einschließlich Moskau. mehr


Sewerobaikalsk

Severobaikalsk

Der Name der Stadt zeigt an, dass sie an der nördlichsten Spitze des Baikalsees gelegen ist. Sewerobaikalsk wird von drei Seiten von den Bergen des Baikalgebirges umringt, die vierte Seite grenzt an den Baikalsee. Die Stadt liegt in Burjatien. Sewerobaikalsk wurde 1974 im Zuge des Baus der Baikal-Amur-Magistrale (BAM, eine Eisenbahlinie) gegründet. Damals war es lediglich eine kleine Arbeitersiedlung, in der die Erbauer des burjatischen Abschnitts der BAM lebten. Dies war der 510. Kilometer der neuen Eisenbahnlinie; ihr Name lautete zunächst "Neujahrssiedlung". Es war eine Ansammlung von Zelten, kleinen Holzkaten und ausrangierten Eisenbahnwaggons. Es gab nur wenige Heizwerke; Strom wurde mit einer mobilen Dieselstation erzeugt. Nur wenige Jahre später hatte es sich zu einem großen Verkehrszentrum mit Neubauvierteln und sozialer Infrastruktur entwickelt. Heute leben etwa 28.000 Menschen in der Stadt. mehr